Herzlich Willkommen auf der Homepage der Jusos Dorsten!

Nahezu tagesaktuell sind wir auf unserer Facebook-Seite:

 



Wer sind wir? Wir sind die Jusos. Das heißt, wir sind eine Jugendorganisation, die sich politisch engagiert im Sinne der SPD. Die Jusos arbeiten zum Beispiel stark für die Bekämpfung von Nazis, für gemeinsames Lernen bis zur 10. Klasse, für die kostenlose Bildung von der Kita bis zur Hochschule und für das gerechte und solidarische Miteinander. Besonders das letzte klingt furchtbar theoretisch – und ist es auch.

Aber dafür gibt es uns, denn wir versuchen, diese groben Werte konkret umzusetzen, etwas in diesem Sinne zu verändern und besser zu machen. Wie kannst du mitmachen? Der große Vorteil ist, dass du kommen und gehen kannst, wann immer du magst. Die Zugehörigkeit zu den Jusos beginnt da, wo du Juso sein willst und endet da, wo du es nicht mehr sein willst. Dich kostet es nichts und es ist auch nicht verpflichtend, irgendwo beizutreten. Lange Rede, kurzer Sinn: Wann wir uns Treffen und was wir gerade planen erfährst du, wenn du oben im Menü auf "Termine" klickst. Du bist jederzeit eingeladen und herzlich willkommen! Komm einfach vorbei zu einer unserer nächsten Vorstandssitzungen oder Aktionen.

 
 

Jusos Inhaltliches Frühstück der JUSOS Dorsten

Am Samstag 21.10. treffen sich die JUSOS Dorsten ab 11 Uhr zu einem gemeinsamen Frühstück im SPD-Parteibüro an der Halterner Straße 28. Inhaltlich wird es bei dem Treffen um die Planung zukünftiger Aktionen und Themen sowie die Neuausrichtung der SPD gehen. Darüber hinaus werden wir uns mit Rechtsextremismus in Dorsten beschäftigen.

Das Frühstück steht jedem Interessierten offen, egal ob Parteimitglied oder nicht. Zur besseren Planung wird um eine kurze Anmeldung unter mail@jusosdorsten.de gebeten.

Veröffentlicht am 16.10.2017

 

Jusos #MACHNEU - Die Erneuerung der SPD beginnt mit radikalem inhaltlichen Kurswechsel

Bericht von der Landeskonferenz der NRW Jusos vom 07.-08. Oktober 2017 in Herne

150 Delegierte des Juso-Landesverbandes NRW und über 100 Gäste trafen sich am Wochenende im Herner Kulturzentrum, um über die Erneuerung der SPD zu debattieren. Hierzu hatten die NRW Jusos mit dem Vorsitzenden der NRWSPD, Michael Groschek, den passenden Gesprächspartner zur Aussprache geladen.

 

Veröffentlicht am 09.10.2017

 

Bundespolitik Jusos fordern Neuaufstellung der SPD

Zur Neuaufstellung der SPD nach der Bundestagswahl erklärt die Juso-Bundesvorsitzende Johanna Uekermann:

„Der Gang in die Opposition bietet der SPD die Chance für eine notwendige Neuaufstellung der Partei. Es ist Zeit für einen inhaltlichen Neubeginn. Das Wahlprogramm war ein guter Entwurf, hatte aber nur Instrumente für die nächsten vier Jahre im Blick. Was die SPD braucht, ist ein neuer sozialdemokratischer Gesellschaftsentwurf, der Antworten für die drängenden Fragen der Zukunft gibt.

Es muss ein Gegenentwurf zum Bild der Angst, das AfD und Co zeichnen, geschaffen werden – das ist Aufgabe der SPD. Das kann nur geschafft werden, wenn sich die Partei öffnet. Eingefahrene Parteistrukturen müssen aufgebrochen werden. Die SPD war und ist eine starke Mitgliederpartei und ist es auch den Tausenden Neumitgliedern schuldig, sich zu öffnen und neue Ideen und Impulse zuzulassen. Das bedeutet in der Konsequenz auch, dass die SPD eine personelle Neuaufstellung vornehmen muss. Die SPD ist zu alt und zu männlich – in den Gremien und in den Parlamenten. In der aktuellen Bundestagsfraktion ist kein Mitglied unter 30 und gerade einmal zwölf von 153 Fraktionsmitgliedern sind jünger als 35 Jahre. Es ist nicht verwunderlich, dass sich ein Großteil der jungen Generation bei dieser Außendarstellung nicht von der SPD vertreten fühlt.

Es sind die jungen Leute, die Gesellschaft und Partei voranbringen und für die Zukunft prägen. Und deshalb muss eines klar sein: Die Jusos müssen Teil dieser Neuaufstellung sein. Junge Menschen gehören in die erste Reihe – und das gilt für alle Ebenen von Partei und Fraktion, wie auch für die Parteiführung.“

Veröffentlicht am 25.09.2017

 

Bundespolitik Die Konsequenz muss sein, eine erneute Große Koalition auszuschließen

Zum Ergebnis der Bundestagswahl erklärt die Juso-Bundesvorsitzende Johanna Uekermann:

„Das ist eine historische Niederlage. Für die beiden Volksparteien. Und vor allem für die Demokratie. Die SPD muss jetzt die historische Dimension des heutigen Tages erkennen. Die Konsequenz muss sein, eine erneute Große Koalition auszuschließen. Das hätten wir schon im Wahlkampf tun sollen. Wenn es keine Polarisierung zwischen den zwei Volksparteien gibt, stärkt das undemokratische Parteien wie die AfD. Das muss die zentrale Lehre aus diesem Wahlabend sein. Allein schon aus Verantwortung gegenüber unserer Demokratie und den Menschen in diesem Land verbietet sich eine Fortführung der Großen Koalition.

Trotz des niederschmetternden Ergebnisses, empfinde ich heute auch Stolz. Ich bin stolz auf die Jusos, die einen wahnsinnigen Wahlkampf abgeliefert haben. Die Jusos sind bis zur letzten Sekunde auf der Straße gewesen und haben alles gegeben. Und wir Jusos sind es jetzt auch, die die Neuausrichtung der SPD vorantreiben werden.“

Veröffentlicht am 24.09.2017

 

Daniel Hoffmann, Vorsitzender der Jusos Dorsten. Veranstaltungen JUSOS Dorsten kritisieren Terminkollision vom Weltkindertag und der Bundestagswahl

Am Sonntag wird, wie jedes Jahr Ende September, der Weltkindertag in der Dorstener Innenstadt veranstaltet. Auch dieses Jahr, werden sich wieder zahlreiche Organisationen oder Vereine daran beteiligen, um den Kindern einen unvergesslichen Tag zu bereiten. Auch die JUSOS sind selbstverständlich zusammen mit dem SPD-Stadtverband wieder mit dabei.

Leider findet dieses Jahr zeitgleich die Bundestagswahl statt. Das bedeutet, dass sich zahlreiche ehrenamtliche Helfer entscheiden mussten, wo sie an diesem Tag helfen wollen, im Wahllokal oder auf dem Weltkindertag.

 

Veröffentlicht am 21.09.2017

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 929146 -

Die Jusos Dorsten auf Facebook

Die SPD Dorsten auf Facebook

Terminkalender

Alle Termine öffnen.

21.10.2017, 11:00 Uhr JUSO Treffen (mit Frühstück)
Egal ob ihr bereits Jusos seid oder nicht, ihr seid alle herzlich willkommen auf unserem nächsten Treff …

Alle Termine

 

Counter

Besucher:929147
Heute:45
Online:1